Liebe hebammensuchende werdende Mutter,

Wir sind die berufspolitische Vertretung der Hamburger Hebammen und vermitteln keine Hebammenhilfe. Wir arbeiten daran, dass sich die Arbeitsbedingungen der Hebammen verbessern. Dazu führen wir u.A. intensive Gespräche mit der Gesundheitsbehörde in Hamburg aus denen jetzt eine erste gemeinsame Idee umgesetzt wurde. Hebammen können jetzt kurzfristig freigewordenen Kapazitäten melden und gefunden werden.

Sie haben nun hier die Möglichkeit, kurzfristig freie Hebammen zu finden - diese Möglichkeit wird von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz gefördert.

Allerdings gibt es noch viel zu tun.

Um unsere berufspolitische Arbeit zu unterstützen, bitten wir Sie, sich auf der Landkarte der Unterversorgung zu melden, auch um auf den unfassbaren Missstand aufmerksam zu machen: www.unsere-hebammen.de     

Bitte informieren Sie außerdem unbedingt Ihre Krankenkasse!

Wenn Sie sich für eine zukünftige bessere Hebammenversorgung einsetzen möchten, kontaktieren Sie gerne Mother Hood e.v.  Die Region Hamburg erreichen Sie unter s.goldschmidt@remove-this.mother-hood.de

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen und Ihrer Familie von ganzem Herzen einen glücklichen Start.

Mit bedauernden Grüßen

Ihr Hamburger Hebammenverband e.v.

Hier erfahren Sie alles zur aktuellen Hebammen-Problematik!

Nach oben